Die Fuscher Ache

Fischgewässer Fuscher Ache


Die Fischstrecke beginnt in der
Einmündung in die Salzach und endet im Ferleitental/Käfertal, ein Hochtal
umrundet von mehreren 3000er Gipfeln der Glockner-guppe. Dieser Teil ist
ausschliesslich für Fliegenfischer ohne Entnahme reserviert. Das gesamte
Fischgewässer ist Fliegenfischgewässer. Als Köder dürfen dort Trockenfliege,
Nassfliege, Nymphe und Streamer verwendet werden. Nach der Klamm mit diversen
Gumpen durchfliesst es die beiden Orte Fusch und Bruck, bis es in die Salzach
(Kombinationskarte Fuscher Ache, Salzach, Sallach, Lofer und Nebengewässer
möglich) mündet. Nur in diesem Streckenteil ist die Entnahme von Salmoniden
(laut Fischereiordnung) täglich erlaubt. 

FISCHEREIORDNUNG:

  • Fliegenstrecke: Gesamtes Gewässer
  • Entnahmestrecke: von der Mündung der Fuscherache in die Salzach bis zur Brücke Tauernhaus Ferleiten.
  • Fliegenstrecke: ist ausnahmslos nur mit der Fliegenausrüstung mit Einfachhaken (Widerhaken zudrücken) gestattet.
  • Fischereisaison: 1. April bis 31. Oktober jeden Jahres, Sulzbachtal und Fuscherache ab Trauneralm Brücke aufwärts bis 30.09.
  • Tageszeit: von 6.00 bis 21.00 Uhr
  • Tageskarten: ab 16 Jahren
  • Entnahmestrecke: täglich laut Fischereiordnung
    Regenbogenforellen und Saiblinge dürfen im ganzen Revier im Rahmen der Fischereiordnung entnommen werden.
  • Trophäenfisch-Entnahme: Bachforellen ab 55 cm Länge darf  täglich ein Trophäenfisch entnommen werden, bei Entnahme ist die Fischerei sofort einzustellen und der Fisch ist bei einer der Tageskartenausgabestellen zu melden. Das Gewicht und die Länge werden aufgezeichnet und es wird ein Foto für eine Trophäenwertung gemacht und das Fischen kann in der Nichtentnahmestrecke fortgesetzt werden.

SCHONZEIT & BRITTELMASS:

Äschen: 01.01. bis 31.05. ab 35 cm
Bachforelle: 01.10. bis 31.03. ab 35 cm
Bachsaibling +Regenbogen: keine Schonzeit ab 30 cm, darf im gesamten Revier entnommen werden.

Für alle anderen Fischarten gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Landesfischereiverbandes.

Verbote:

  • Fischen in sämtlichen Nebenbächen ausgenommen Sulzbach.
  • Fischen von Brücken und sämtlichen Wehranlagen!!!
  • Das Haltern von gefangenen Fischen in Setzkescher ist verbotem!

Vorsicht:

Schwellbetrieb bei den Wehren und Kraftwerken!!!

Aufzeichnungspflicht für alle Entnommenen und für alle in der Schonzeit und Untermaßigen Fische die täglich gefangen und wieder zurückgesetzt werden oder Trophäenfischentnahme. Bei erreichen des täglichen Ausfanglimits ist die Fischerei sofort einzustellen.

Tageskarten:

Mitglieder Fischereiverein Fuscherache                                                        € 32,--
Nichtmitglieder oder Gäste                                                                            € 40,--
Gäste mit Gästekarte Bruck oder Fusch                                                       € 35,--
3-Tageskarte mit Gästekarte                                                                         €70,--
7-Tageskarte mit Gästekarte                                                                          140,--

Staatliche Fischerkarte:
pro Tag € 7,--                              7 Tage € 13,50                           14 Tage € 21,50

Familienkarte: "Er und Sie-Fischen" + 1 Kind gratis (bis 15 Jahre)

Familienkarte für Gäste                                                                                  55,--
Familienkarte für Gäste (mit Gästekarte Bruck/Fusch)                                  € 50,--
Familienkarte für Mitglieder                                                                             47,--

Karten für die Fuscher Ache sind erhältlich bei:

LM Energy Tankstelle Fusch

Römerhof Fusch

Lampenhäusl Fusch

Ponyhof Fusch

Zacherlbräu Bruck

Lukashansl Bruck