Salzachrevier 3 der PPS

Das Revier 3 der Peter Pfenninger Schenkung beginnt seid dem Bau des KW Lehen beim Pioniersteg ( Lehener Park )und endet am Zusammenfluß der Saalach mit der Salzach ( Saalachspitz ). Dies ist die linke Flußseite der salzach. Das sind 5,1 Km befischbare Strecke

Bewirtschaftet wird diese Revier wie schon erwähnt von den PPS mit bach und Regenbogenforellen und zweisömmrigen Äschen, die aus eigener Aufzucht und von dem Ssfv stammen. Es kommen in diesem Flußabschnitt noch Saiblinge, Nasen, Barben und Aalrutten vor. Ab und zu wird auch ein Huchen in diesem Revier gefangen. Voriges Jahr und heuer je ein maßiger. Dies sorgt natürlich an der Forellenangel für manches Aufsehen bei den Anglern.

Es gibt für die Salzach 3 Jahres- und Tageskarten

 

Tageskarte

Jahreskarte

€ 23,00

€ 240,00

 

Es dürfen pro Tag 4 und im Jahr 100 Fische entnommen werden.Man kann mit 2 Angelruten fischen Nasen sind ganzjährig geschont und das Tiroler Hölzl ist zum Grundfischen seid 2014 erlaubt. Die Jahreslizenzen werden bei der Jahreshauptversammlung im Februar jeden Jahres ausgegeben. Es besteht noch keine Wartefrist.

 

Tageskarten für alle Reviere erhalten Sie bei den folgenden Kartenausgabestellen:

Stadt Salzburg:                                                                             
Angelcenter Salzburg, Bessarabierstraße 68-70
ENI Tankstelle Oberholzer, Münchner Bundesstraße 29
Nelly's Frisiersalon
, Maxglaner Hauptstraße 4
Nordfishing 77, Vogelweiderstraße 116

Flachgau:
Fisherman’s Partner
, Mühlbachstraße 29, Seekirchen

Tennengau:
Angelsport Gerold Putz, Hallfahrtufer 17, 5400 Hallein

Mehrtageskarten für die Saalach sind in limitierter Anzahl bei unserem Bewirtschafter Gerhard Hatheier (5020 Salzburg, Freudlspergerweg 13, Telefon 0662 - 435 158) erhältlich.

Weiter nun zum Salzachgrieß. Dies ist eine Stelle auf Höhe Salzachseen die sehr gerne befischt wird. Hier zwängt sich die Salzach zwischen Felsbblöcken durch bevor sie Ihren weg weiter eichtung Saalachmündung fortsetzt. An dieser Stelle werden auch gerne Aalrutten auf Grund gefangen.

So nun sind wir nach ca. 5 Km Strecke am Saalachspitz wo sich Salzach und Saalach zu einem Fluß vereinen. Es ist dies auch gleichzeitig das Revierende vom Revier 3 der PPS. Auch hier wurde schon so man schöner Fisch gefangen.Am letzten Teil dieses Revieres ist es nur mit dem Rad oder zu Fuß möglich die Angelstellen zu erreichen. Bitte zu beachten das am Saalachspitz nur auf der rechten Seite - also in der Salzach gefischt werden darf.

So ich glaube ich habe Euch hiermit einen kleinen Einblick in das vielfältige Revier 3 der PPS gegeben. Die Pfenninger freuen sich Euch hier als Angelfischer bgrüßen zu können.

Download
Ruttenfang am Inn - kann 1:1 für die Salzach übernommen werden
006_011_RuRo0111_quappen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB