Der Wolfgangsee

Fischen im oberen (westlichen) Teilgebiet des Wolfgangsees.
Grenze: Gasthaus Gamsjaga - Oberer Beginn der Falkensteinwand
Fischarten: Seeforelle, Reinanke, Hecht, Zander, Aalrute, Barsch, Aitel, Brachse, Rußnase, und andere Weißfische

     Die Lizenzen sind im Gasthof & Hotel Fürberg erhältlich (Ausstellung der Karten auch schon am Vortag möglich), Fürbergstraße 30 Tel.: 06227/2385-0.
Für Hausgäste vom Gasthof & Hotel Fürberg stehen Ruderboote zur Verfügung.

Bei der Firma Bissanzeiger kann man zusätzlich online Angelkarten für das westliche Teilgebiet des Wolfgangsees kaufen --> https://next.bissanzeiger.net/revier/52

 

Lizenzpreise und Info: Preise: Tageskarte € 20,00 Wochenkarte € 71,50 14-Tageskarte € 98,50 Saisonkarte € 210,00 (nur mit Umlage vom Fischereiverband Salzburg) Die Lizenzen sind im Gasthof & Hotel Fürberg erhältlich, Winkl 19 Tel.: 06227/2385-0.

Für Hausgäste vom Gasthof & Hotel Fürberg stehen Ruderboote zur Verfügung.

Kontakt & Service

Fischen - Westliches Teilgebiet - St. Gilgen
Fürbergstraße 30
5340 St. Gilgen

Telefon: +43 6227 2385
Fax: +43 6227 2385-35
E-Mail: gasthof@fuerberg.at
Web: www.fuerberg.at

Ansprechperson
Familie Ebner   

 

Angelfischerei 2016
am oberen (westlichen) Teil des Wolfgangsees
Grenze: Gasthof „GamsjaGa“ bis oberer beGinn der
Falkensteinwand
Allgemeine bedingungen:
 Die Fischerei ist vom 10. Mai bis 16. Oktober 2016 erlaubt. (mit Saisonkarte bis 31. Oktober 2016)
 Gefischt werden darf mit max. 2 Ruten und je einer Anbissstelle bei freier Köderwahl. (verboten sind lebende Wirbeltiere).
 Bei der Hegenenfischerei sind max. 3 Haken bzw. Nymphen pro Rute erlaubt.
 Es ist verboten ein Echolot zu verwenden bzw. mitzuführen.
 Erlaubt sind die Spinn-, Vertikal-, Schlepp-, Grund- und Fliegenfischerei.
 Der Seesaibling darf nicht gefangen werden. (Ausnahme: Einheimische mit Saiblingssaisonkarte).
 Tageszeitliche Begrenzung:
1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang
 Die Strecke vom Ferienhort Lueg bis zum Gasthof Gamsjaga darf ab
15. September vom Ufer aus bzw. in Ufernähe (150 m) nicht befischt werden (Laichschongebiet).
 Die Saisonkarte ist nur mit der Salzburger Landesfischerkarte gültig.
 Pro Tag dürfen max. 4 Renken und 1 Seeforelle entnommen werden.
 Die Kartenpreise verstehen sich inkl. Landesabgabe und Fischereiumlage.
 Es wird darauf hingewiesen, dass eingefriedete Grundstücke nur mit Einwilligung des Grundbesitzers betreten werden dürfen.
 Die Fischerei im Bereich von Bachmündungen im Radius von 50 m ist nicht erlaubt. Ebenfalls darf in der Fürbergbucht von der Schiffsanlegestelle (inklusive) bis zum Bootshaus (inklusive) nicht gefischt werden, 100m Uferabstand.
 Zu Netzen der Berufsfischerei (sichtbar durch Schwimmkörper) ist ein Abstand von mind. 100m einzuhalten.
 Kinder unter 12 Jahren gewähren wir 30 % Ermäßigung auf die Lizenz.
 Jugendliche bis 10 Jahre dürfen bei einem Erwachsenen kostenlos mitfischen (gilt nicht bei Saisonkarte). Insgesamt dürfen aber nur 2 Angeln verwendet werden.
 Die Lizenzen sind im Gasthof & Hotel Fürberg ab 8:00 Uhr erhältlich (Ausstellung der Karten gern auch schon am Vortag möglich), Fürbergstraße 30, Tel.: 06227/2385-0.
 Für Hausgäste vom Gasthof & Hotel Fürberg stehen Ruderboote zur Verfügung.
preise 2016 in euro:
Tageskarte 20,-
7-Tageskarte 71,50,-
14-Tageskarte 98,50,-
Saisonkarte 210,- (nur mit Salzburger Landesfischerkarte)
vorkommende fischarten:
Reinanke, Maräne, Seeforelle, Hecht,
Zander, Barsch, Aal, Aalrute, Brachse, Aitel u.a. diverse Weißfischarten.
Perlfisch ganzjährig geschont.

Fischen im mittleren Teilgebiet Ried, Schwand

Fischerkarten erhältlich bei
Fischerei Höplinger Markt 79, 5360 St. Wolfgang, Tel. 0664 5034734
Sie können auch online Angelkarten erwerben unter www.hejfish.com

Angelsaison: 1. März bis 31. Oktober

Angelkarten – Preise Westteil
2015
Erwachsene Jugend (Jahrgang 1999 - 2003)
Tageskarte € 15,- € 8,-
Wochenkarte € 65,- € 25,-
2 Wochenkarte € 100,- € 45,-
Monat € 180,- € 75,-
Saisonkarte € 376,- € 100,-
Kinder unter 12 Jahren dürfen die Fischerei gratis mit einer Angelrute und einem Köder unter
Aufsicht eines Erwachsenen mit gültiger Angellizenz ausüben.
Für Angler ohne Jahresfischerkarte des Landes Salzburg gilt folgende Landesabgabe
Tag € 5,-
Woche € 10,-
2 Wochen € 18,-

Fischen - Angelparadies Wolfgangsee - Teilgebiet Strobl Gschwendt und St. Wolfgang


     Vorkommende Fischarten:
Seesaibling, Reinanke, Maräne, Seeforelle, Hecht, Zander, Barsch, Aal, Aalrute, Brachse, Aitel u.a. diverse Weißfischarten. Geschützt ist der Perlfisch!

Allgemeine Preise

Tageskarte Erwachsene: € 20,00
2 Wochenkarte Erwachsene: € 120.-
Monatskarte 200.-
Jahreskarte 677.-
 Kinder unter 12 Jahre dürfen die Fischerei gratis mit einer Angelrute und einem Köder unter Aufsicht eines Erwachsenen mit gültiger Angellizenz ausüben. 

Fischerkarte erhältlich bei:
Camping Appesbach, Au 99, 5360 St. Wolfgang, Tel. +43(0)6138/2206
Fischerei Höplinger, Markt 79, 5360 St. Wolfgang, Tel. +43(0)664/5034734
Schuhhaus Breiteneder, Ischler Straße 146, 5350 Strobl, Tel. +43(0)6137/7319
Camping Schönblick, Gschwendt 33, 5350 Strobl, Tel. +43(0)6137/7042

Fischen - Angelparadies Wolfgangsee - Teilgebiet Strobl, Gschwendt und St. Wolfgang
Seeufer und See bis zur Seeenge
5350 Strobl

Telefon: +43 6137 7319
E-Mail: wolfgangsee-fischerei@aon.at
Web: www.wolfgangsee-fischerei.at

Seeufer und See bis zur Seeenge
5350 Strobl